NORDFABRIK AG

Schanzenstrasse 4c
3008 Bern
Tel.034 420 16 16
mail@nordfabrik.ch

NF_Web_Platin_Partner

HubSpot CRM Onboarding & Aufbau Customer Data Management

HubSpot ist gemäss Gartner das führende CRM und zudem eine Software-Lösung, die eine Reihe von Vertriebs-, Marketing- und Supportprozessen unterstützen kann. Aufgrund der Vielzahl von Anwendungsfällen nutzt jedes Unternehmen HubSpot anders und auf sich abgestimmt.Auch Ihr Unternehmen ist einzigartig. Die Art und Weise, wie Sie HubSpot nutzen werden, ist einzigartig....

SCROLL

SEO für B2B Unternehmen

SEO ist SEO. Unabhängig davon, ob es sich um Business-to-Business oder Business-to-Consumer handelt, besteht das Ziel von SEO darin, gefunden zu werden, wenn Interessenten oder potenzielle Kunden nach einem von Ihnen angebotenen Produkt oder einer Dienstleistung suchen.
B2B-SEO ist jedoch komplexer, da es sich um teurere und grössere Anschaffungen handelt und die Verkaufszyklen länger sind. B2C-SEO setzt voraus, dass die Besucher auf der Website sofort einen Kauf tätigen.

 

Weiterlesen
SEO_B2B

Die Gewinnung von Zielkunden mit Account -Based Marketing

Account Based Marketing ist ein gezielter Ansatz für das B2B-Marketing, bei dem Marketing- und Vertriebsteams zusammenarbeiten, um die am besten geeigneten möglichen Kunden anzusprechen und sie in reale Kunden zu verwandeln.

Der traditionelle B2B-Vertriebs- und Marketingtrichter ist nicht mehr gleich effektvoll. In seiner derzeitigen Form verfolgt das B2B-Marketing einen breiten Ansatz zur Lead-Generierung mit dem Ziel, so viele Leads wie möglich zu gewinnen. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass der Trichter nach unten hin kleiner wird, so dass die große Mehrheit der B2B-Leads - laut Forrester Research über 99 % - nie zu Kunden werden.

Weiterlesen
Account_based_Marketing_Sales

Das Beste kommt erst noch - Welcome to the 2022 

Die letzten zwei Jahre haben einen Schub ausgelöst: Digitales Handeln in all unseren strategischen Entscheidungen, Digital Leadership, Digital Transformation, Digital Sales und Marketing Automation sind Themenfelder, die mittlerweile alle Unternehmen beschäftigen. Uns ebenfalls. Darin dürfen auch wir immer wieder wachsen, gemeinsam mit unseren Kunden. In einem erfolgreichen 2021 wurde vieles strategisch vorbereitet und vorgespurt, was bei uns, aber auch bei unseren Kunden sichtbar wurde. Das Jahr 2022 wird das Jahr der klaren Formulierung, der Stärkung, der Befähigung und der Skalierung. Dies einerseits in übergreifenden Themen wie Vision und der strategischen Zieldefinition, andererseits aber auch im digitalen Marketing und Verkauf. Der Umgang mit Kunden und Käufer wird sich nochmals verändern.  

Weiterlesen
we-shape-digital-sales-culture

Stage bei cubetech

Seit Ende April bin ich das neuste Teammitglied bei cubetech. In der Lehre als Interactive Media Designer bin ich eigentlich bei der NORDFABRIK AG, doch man hat mir gesagt, ich könne hier weitere Erfahrungen im Bereich Webdesign sammeln. Und so ist das Stage entstanden. Doch ist das auch der Fall, oder drehe ich in Wahrheit nur Däumchen?

Weiterlesen

Account-based Marketing

Generieren, entwickeln und pflegen – so leben wir die Inbound-Methodik und fischen tagtäglich im grossen Teich nach den perfekten Kund*innen. Den Personas entsprechend verfeinern wir unsere Strategie, personalisieren, automatisieren und optimieren unsere Marketingmassnahmen.

Weiterlesen

E-Mail-Tool & CRM

FEATURES IM E-MAIL-TOOL

Vorlagen
Im kostenlosen E-Mail-Tool stehen gebrauchsfertige Vorlagen für Sie bereit. Diese können direkt genutzt werden oder aber nachträglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Weiterlesen

Die drei «W»

Es ist Sommer. Ja, auch wenn der Regen zeitweise in Strömen vom Himmel fällt (das kommt vor) oder eine mehr oder weniger kalte Böe die mutwillig zum Lüften geöffneten Fenster zuknallt (das kommt noch viel öfters vor), so hat der Sommer in Bern eindeutig Einzug gehalten. Und mit ihm dieses unverwechselbare Gefühl des Aufbruchs, der Möglichkeiten, des Abenteuers. Ein Gefühl, das jeder kennt und doch niemand so richtig beschreiben kann: Das Geheimnis des Sommers.

Weiterlesen

Automatisiert durch die Sales-Pipeline

Gerade im Bereich Sales fällt in der Regel viel administrativer Aufwand an; die Rede ist von sogenannten Mikroprozessen wie manuellen Follow-Ups, internen Tasks, projektspezifischen Abklärungen usw. 

Weiterlesen

Sales-Automation im eCommerce

Was für die einen Vergnügen, ist für die anderen ein Graus: Einkaufen. Umso praktischer, dass fast alles heutzutage zumindest bequem von Zuhause aus bestellt werden kann. Die erste Hürde für Sie als Unternehmer*in besteht nun darin, mittels geeigneter Marketingmassnahmen auf den eigenen Shop aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Datenpotenzial nutzen

Immer wieder treffen wir während unserer täglichen Arbeit auf Kund*innen, die das Potenzial ihrer vorhandenen Stammdatenbanken (noch) nicht ausschöpfen; die Daten liegen mehr oder weniger brach. In den meisten Fällen ist zwar sehr wohl ein CRM (Customer Relationship Management) im Einsatz, die hinterlegten Daten sind jedoch in der Regel statisch.

Weiterlesen

Kunden finden im Datenmeer

Dave Mürner, für dieses Interview habe ich auf der Website von NORDFABRIK recherchiert.
Was wissen Sie nun über mich?

Weiterlesen

Inbound Recruiting

Jeder Führungsperson ist heutzutage klar: Die Mitarbeitenden sind das wichtigste Kapital für ein Unternehmen. Dies stimmt erst recht in unserer Dienstleistungs-Wirtschaft, was jedoch nicht heisst, dass z.B. in Produktionsbetrieben der Wert des Individuums weniger ist. Heute sind wir zum Glück weit weg vom Fabrik-Patron, der seine Angestellten wie Eigentum behandelt. Also ja, wie erwähnt, uns allen ist der Wert der «Humanpower» voll bewusst. Wirklich? 

Weiterlesen

Der neue Google-Standard: Pillar Pages

Weit über 90% aller Schweizer*innen – wie auch anderer Nationalitäten – nutzen in den ersten Momenten der Bewusstseinsphase eines Wunsches oder einer Herausforderung die beliebte Suchmaschine und fragen um Rat.

Weiterlesen

Was Lead-Management mit Angeln zu tun hat

Generieren, entwickeln und pflegen von digitalen Leads

Ein Fischer weiss in der Regel, in welchen Gewässern er fischen muss, um das zu fangen, was er sich wünscht. Im einfachsten Fall steht er dafür gerade mal in den kleinen Dorfbach nebenan – was ihm jedoch nur kleine und bereits bekannte Fische an die Angel bringt

Weiterlesen

Wie mich eine E-Mail um CHF 159.– erleichterte

Täglich erhalte ich im Schnitt zwanzig automatisch generierte E-Mails. Viele davon landen direkt in meinem Spam-Ordner. Zum Glück, denn ich will in so kurzer Zeit wie nur möglich meine ungelesenen E-Mails abarbeiten und mich den wirklich wichtigen Themen des Tages widmen.

Weiterlesen

Kundenfeedback

Bootcamp_Kundenfeedback_bearb_komp

 

Einführung

Dave Mürner über Kundenfeedback und was Sie damit tun sollten.

Weiterlesen

Digitalisierung

Ich habe die Ehre, jährlich hunderte Gespräche mit Inhabern, CEOs, Manager*innen und anderen Führungskräften über deren Unternehmen, Herausforderungen und Trends zu führen. Oft schwenken solche Gespräche ins Persönliche – insbesondere dann, wenn es Themen sind, welche uns auch im privaten Umfeld begegnen. Seit Jahren ist die Worthülse «Digitalisierung» in aller Munde. 

Weiterlesen

Ich blogge, also bin ich?!

Wer heutzutage im Internet unterwegs ist (und das trifft so ziemlich auf jede und jeden zu, die Nachbarskatze ausgenommen), kommt an Blogs nicht mehr vorbei. Die ersten tauchten bereits Mitte der 90er-Jahre auf. Allerdings wurden sie damals noch «Online-Tagebücher» genannt. Die heute gängige Bezeichnung «Blog» ist die Kurzform für das englische Wort «Web-Log», ein Zusammenzug aus «World Wide Web», und «Log», also einer Aufzeichnung oder Archivierung.

Weiterlesen

Outbound vs. Inbound

Unser Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren massiv verändert; heute halten Käufer*innen die Fäden in der Hand. Oft schenken wir klassischen Marketingtaktiken keine Beachtung mehr, überspringen Werbespots, blocken Pop-ups oder schmeissen Print-Mailings direkt in den Rundordner.

Weiterlesen

Organisations-Entwicklung

Den Wandel mitgestalten

Bei der Organisationsentwicklung geht es darum Betroffene zu Beteiligten zu machen; Mitarbeitende sollen den Wandel mitgestalten. Also eigentlich das Gegenteil dessen, was viele aus der Praxis kennen. Ein IT-Projekt beispielsweise wird zuerst getestet und erarbeitet – erst danach erfolgt der «Roll-Out». Das heisst, die neue Software wird erst dann eingeführt und von den Mitarbeitenden angewendet, wenn vorab ein Spezialistenteam dieses auf Herz und Nieren geprüft hat.

Weiterlesen

Datenschutz – Tücken und Chancen

In der EU ist seit dem 25. Mai 2018 die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft, welche Auswirkungen hat auf den Handel von Waren und Dienstleistungen mit Firmen und Personen aus der EU und dem EWR. Auch das Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) wird aktuell revidiert und lehnt sich an die EU-DSGVO an. Da stellen sich nun die Fragen: Was muss ein KMU hierzulande machen und was sind die Auswirkungen auf den Endkunden, also auf uns alle?

Weiterlesen

Influencer – das Mittel zum Zweck?

Fakt ist: Es gibt ständig etwas Neues. Mal sind es kleinere funktionale Updates bei Instagram, ein andermal ändert facebook den Newsfeed-Algorhythmus. Hier den Überblick zu behalten, erfordert kontinuierlich Research und Monitoring der entsprechenden Kanäle. Eine «neverending story»!

Weiterlesen

Praktikum im Norden

Bereits bei meinem Vorstellungsgespräch fiel das Wort Content einige Male. Da ich in der Schule Englisch hatte, verstand ich zwar den Begriff, nicht aber seine Rolle in der NORDFABRIK. Mein zukünftiger Chef erklärte mir: Content, das ist relevanter und informativer Inhalt, spannend geschrieben, am besten kompakt und wenn möglich charmant und kreativ – mal sehen, ob meine Ausbildungsverantwortliche, die Content Managerin der NORDFABRIK, mit der von mir zusammengefassten Definition einverstanden ist ;-).

Weiterlesen

Marketing Automation

In unserem Fachgebiet geht es konkret um die Marketing Automation. Dies bedeutet, dass wir einzelne Arbeitsschritte von einem System automatisieren lassen.

Weiterlesen

UX, UI, U-Was?

Als Designer ist es nicht nur unsere Aufgabe, ein Produkt ansprechend zu gestalten und beispielsweise eine Webseite möglichst «hübsch» aussehen zu lassen. Vielmehr ist es unser Ziel, Probleme zu erkennen und diese für den User bestmöglich zu lösen. Und damit sind wir bereits mitten im Thema und beim «U-Was?» angelangt. Generell gilt: Der User steht im Zentrum!

Weiterlesen

Was ist gutes Design?

Der Begriff «Design» leitet sich aus dem Lateinischen «designare», (be)zeichnen, ab und bedeutet soviel wie Entwurf oder Formgebung. Am Anfang steht immer die Idee, woraus Konzeption, Grafik usw. folgt. Dies alles formt letztendlich ein individuelles Unternehmens- oder Produktedesign. So weit, so gut …

Weiterlesen

77 Tage NORDFABRIK

Denn vieles hat sich getan in den letzten Wochen und Monaten: Von der multimediafabrik GmbH über die Himmelblau AG bis zur NORDFABRIK AG … Mit der Umfirmierung im Juni 2017 wurde ein neues, spannendes Kapitel eingeläutet. 

Weiterlesen

Fantastic people

Fantastisches

Fantastic: Ein starkes Wort, welches unglaublich viel Ausdruck hat. Etwas Fantastisches ist gleichzustellen mit etwas Unglaublichem, etwas Überraschendem. «It's fantastic!» – stellen Sie sich eine Person vor, die genau diese Aussage macht. Aus ihr sprudelt es in diesem Moment vor lauter Gefühlen der Freude und des Glücks.

Weiterlesen

Social Media für Unternehmen

Gehen Sie dahin, wo Ihre Kunden sind und nutzen Sie die Möglichkeit des direkten Kontakts! Auf den persönlichen SoMe-Unternehmens- oder Produktseiten können Sie ganz einfach und auf schnellstem Weg Neuigkeiten zu Ihrem Unternehmen, aktuellen Projekten und/oder Produkten verbreiten. Bereits ein paar hundert Fans auf Ihrer Facebook-Seite, welche mit Ihrer Social-Media-Seite interagieren und sogeanntes virales Marketing betreiben, tragen effektiv zu Ihrem Erfolg bei. Interagieren Ihre Fans mit Ihrer Facebook-Seite, indem Sie Ihre Posts bewerten (liken) oder verbreiten (sharen), erreichen Sie nebst Ihren eigenen Fans auch deren Freunde usw.

Weiterlesen

«Where‘s the beef?»

Texten ist ein Handwerk. Und wie bei jedem guten Handwerk kommt die Qualität meist mit der Erfahrung und viel Übung, Fleiss und Schweiss sozusagen. Doch wann ist ein Text ein guter Text? Eigentlich ganz einfach: Wenn er interessiert und informiert. Oder anders gesagt, wenn er Fleisch am Knochen hat.

Weiterlesen